© 2019 awisu Forschungsgenossenschaft

Wer wir sind

Der awisu Think-and-Do-Tank ist eine gemeinnützige Genossenschaft. Sein Thema ist die zukunftsfähige Gestaltung von Zusammenarbeit in Unternehmen. Die Mitglieder sind mittelständische Unternehmerinnen und Unternehmer unterschiedlichster Branchen.

Dr. Ulla Domke, Vorstand der awisu

2012 hat Ulla Domke, zusammen mit Martin Granica, die awisu Forschungsgenossenschaft eG gegründet und in diesem Rahmen eine einzigartige Lerngemeinschaft von Unternehmerinnen und Unternehmern aufgebaut, die gemeinsam Anwendungswissen für die Umsetzung neuer Formen der Zusammenarbeit in Unternehmen entwickeln.

Seit 1999 berät Ulla Domke in ihrer Firma prometha Organisationsberatung mittelständische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen zu den Themen Kommunikation, Veränderungsmanagement und Führung. Sie hat Sonderpädagogik an der Universität Dortmund studiert und in Soziologie promoviert.

"Ich bin der Überzeugung, dass erfüllende Arbeit ein großes Glückspotenzial in sich birgt und dass Unternehmen der Ort sind, an dem dies gehoben werden kann – und sollte.

Unternehmen im ursprünglichen Sinne sind dazu da, gemeinschaftlich Ideen zu verwirklichen. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit sollte sein, sinnvolle Dinge in die Welt zu bringen und damit dazu beizutragen, das Lebensglück von Menschen zu vermehren (Wohlstand, Freiheiten, Wahlmöglichkeiten u.a.m.). Geld und Gewinne sind dabei lediglich Mittel zum Zweck.

Ich möchte mit meiner Arbeit dazu beitragen, gute Wege zu finden, beides zusammen zu bringen: 

die Bedürfnisse der in den Unternehmen arbeitenden Menschen nach Freiheit und Selbstentfaltung mit den Ansprüchen der Konsumenten an Schnelligkeit, Flexibilität und hochwertige Ergebnisse der Unternehmen."

 

Regine Töpfer, M.A., Vorstand der awisu

Seit 2019 ist Regine Töpfer Mitglied der awisu. Als Business Coach und Metaltrainerin ist sie seit 2001 freiberuflich tätig. Sie arbeitet mit Führungskräften in Wirtschaft und Industrie, Universitäten und Kliniken, Forschungsinstituten und Berufsverbänden.
 

"Neben einer wertschätzenden und zielführenden Kommunikation und der Gestaltung professioneller Beziehungen im Führungsalltag, liegen mir die Ressourcen und die Widerstandskraft von Menschen in Organisationen für eine gelungene Lebensbalance ganz besonders am Herzen."

Rainer Altendeitering, Aufsichtsratsvorsitzender der awisu

Rainer Altendeitering ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann und hat Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt "Effizienzsteigerung im Großhandel" studiert. Seit 2010 ist er Geschäftsführer und blickt auf 15 Jahre praktische Erfahrung im Einkauf und 10 Jahre Erfahrung im Verkauf zurück. Die Niggemann Food Frischemarkt GmbH ist seit 2014 Mitglied der awisu.

Friedrich Müller, Mitglied des Aufsichtsrates der awisu

Friedrich Müller hat Maschinenbau an der RWTH Aachen studiert. Er arbeitet seit 1988 in der chemischen Industrie, seit 1994 als Produktionsleiter. 2001 bekam er die Gelegenheit, im Rahmen einer Unternehmensgründung eine Organisation mit damals 60 Mitarbeiten neu aufzubauen. Er nutzte diese Gelegenheit für das Experiment,  die Teamorganisation ganzheitlich am Management des Unternehmens zu beteiligen. Die DuBay Polymer GmbH, bei der er als Operations Manager arbeitet, ist seit 2014 Mitglied der awisu.

Martin Thielen, Mitglied des Aufsichtsrates der awisu

Martin Thielen hat Maschinenbau studiert und ist  seit 2000 Partner eines mittelständischen Beratungsunternehmens mit dem Schwerpunkt: Gründungsberatung, Restrukturierung und Interimsmanagement sowie Facility Management Beratungen. Martin Thielen ist seit Gründung der awisu im Jahre 2012 Mitglied des Aufsichtsrates.